Waldshut-Tiengen: 60 Wohnungen im Zentrum von Tiengen in Planung - voraussichtlicher Baubeginn im Sommer 2018
Helles, großzügiges Wohnen im Haus "Nettuno", 79664 Wehr (Baden). Nur noch wenige Einheiten frei! mehr
Wehr: Im Haus "Bandol" sind alle Wohnungen verkauft. Ein herzliches Dankeschön an alle neuen Eigentümer für die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit. mehr
Weil am Rhein: CityLife - 47 Wohnungen im Zentrum gelegen. Wir haben mit dem Bau begonnen - Fertigstellung aller Wohnungen voraussichtlich Ende 2019!
Die Einbauküche - unser Beitrag, Ihr Vorteil! - Nutzen auch Sie unser Angebot.
Nutzen Sie unseren BLOG erfahren Sie Neues und Interessantes über die AMANN Wohnbau GmbH deren Projekte und Vorhaben. mehr

Die AMANN Wohnbau GmbH

Entstanden aus den Strukturen der HERY GRUPPE.
Sämtliche Ressourcen wurden in der Gesellschaft vereint, um ein erfolgreiches, zukunftsorientiertes und anspruchsvolles Wohnbauunternehmen zu schaffen. Konservatives Denken, gepaart mit einem modernen, hochwertigen und nachhaltigen Produkt, sind die Basis zum Erfolg – dem zufriedenen Kunden.

Die Amann Wohnbau GmbH stellt die Werthaltigkeit einer Immobilie in den Fokus. Unser Anspruch an das eigene Unternehmen: Mit höchster Qualität an Technik und Ausführung bleibende Werte schaffen und Immobilien-Werte erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen, steht nicht nur innerhalb der Gesellschaft ein erfahrenes Expertenteam zur Verfügung. Die gesamte HERY GRUPPE mit ihren über Jahrzehnte lang gesammelten Erfahrungen, den Spezialisten, Ingenieuren und Architekten, gewährleisten eine hervorragende Basis für werthaltiges Bauen und zufriedene Kunden.

News & Aktuelles

23.03.2017

Inserate - Haus Nettuno im März / April 2017

10.03.2017

Die flexible Multimedia-Lösung in jedem Wohnraum - für CityLife.

In der Regel müssen Käufer in der Planungsphase ihrer neuen Wohnung entscheiden, in welchen Wohnräumen sie die Anschlussdosen für Fernsehen, Rundfunk, Telefon und PC haben möchten.

Dabei sind viele komplexe Einflüsse der Technik, sowie die familiäre Entwicklung zu berücksichtigen. Werden die Wohnräume im Laufe der Zeit anderweitig genutzt, z. B. weil die Kinder älter werden und aus Spielzeug interaktive Spielekonsolen werden?

Mit der Multimedia-Lösung die wir zukünftig verbauen, können Sie all dem sehr gelassen entgegentreten und es sich in aller Ruhe auf sich zukommen lassen.

Unsere Käufer können sich in der Bauphase auf andere wichtige Dinge Konzentrieren und müssen keinen Gedanken mehr daran verlieren, in welchen Wohnräumen eventuell zu einem späteren Zeitpunkt doch Internet oder Telefon genutzt werden soll.

Gegenüber der gewohnten konventionellen Lösung, bei der von Anfang an festgelegt werden muß, in welchen Wohnraum, welche Dose zu welchem Anschlusszweck eingebaut wird, bieten wir mit unserer Lösung unseren Kunden größtmögliche Flexibilität.

Die Anschlussdosen die durch unsere Techniker eingebaut werden, bieten dem zukünftigen Nutzer bis zu vier Dienste. Telefon/Fax, Kabel-TV, Rundfunk, LAN und auf Wunsch sogar WLAN.

Die Lösung liegt in einem modularen Baukasten. Mit unterschiedlichen austauschbaren Modulen können Sie die Anschlussdosen jederzeit und einfach verändern und an die aktuelle Situation angepasst werden

13.01.2017

Pfarrhaus macht Platz für Wohnhäuser

Auf dem Johannes-Areal entstehen für 17,6 Millionen Euro 49 Wohnungen / Die ersten sollen Mitte 2018 bezugsfertig sein.

Unser Vorhaben CityLife – Wohnen in der Goethestraße, 79576 Weil am Rhein wird in der Badischen Zeitung beleuchtet und nennt alle wichtigen Fakten zu dem Bauvorhaben. Die große Nachfrage zeigt die Wichtigkeit des Projektes.
Mitte Februar beginnen wir mit den ersten Schritten für das Projekt “City Life” in Weil am Rhein.

Hier zum Artikel: Badische Zeitung, 11. Januar 2017

28.10.2016

Damit treibt die Stadt die Baupreise

Ist ein Stellplatz pro Wohnung ausreichend oder sollten es zwei Stellplätze für größere Wohnungen in modernen Neubauten sein? Ein Artikel in der Badischen Zeitung beschäftigt sich mit genau dieser Frage.
Auf der einen Seite entstehen höhere Kosten für die Bereitstellung der Fläche sowie für den Bau des Stellplatzes. Auf der anderen Seite sorgen die zusätzlichen Stellplätze dafür, dass es weniger Frust bei der Parkplatzsuche gibt, die Anwohner keine öffentlichen Parkflächen belegen und somit das eigene Wohnumfeld angenehmer ist und bleibt.

Badische Zeitung, Fr, 28. Oktober 2016: Damit treibt die Stadt die Baupreise

Top